IDM

Identity Management
so einfach wie nie

Komfortable Workflows. Systemübergreifende Userverwaltung. Schnelle, intuitive Prozesse und Cloud-Anbindung bei höchster Datensicherheit. Was SAP für das eigene IDM teilweise erst ab 2024 in Aussicht stellt, kann der Identity Orchestrator von Idemus schon heute.

SAP-Identity Management mit dem Identity Orchestrator

Wenn Sie Tausende interne und externe Mitarbeiter verwalten und dabei diverse SAP-Systeme berücksichtigen müssen, kann schon die schlichte Anlage von Usern eine kleine Ewigkeit dauern. Doch auch kleine Ewigkeiten kosten mitunter großes Geld. Deshalb haben wir ein Identity Management Tool entwickelt, dass die Stärken der bestehenden User-Verwaltungen mitbringt, ihre Schwächen aber über Bord geworfen hat.

So profitieren auch Sie von unserem IDM

Für Techniker

Als Identity Management Tool (IDM) soll der Orchestrator die Arbeit von HR-Mitarbeitern und SAP-Berechtigern vereinfachen und beschleunigen. Um das zu gewährleisten, haben unsere Entwickler viel Wert auf eine professionelle User Experience gelegt. Gleichzeitig ist der Orchestrator kompatibel mit jedem Backendsystem und allen Schnittstellen. So gelingt die Integration in die bestehende IT-Landschaft reibungslos.

Das Hosting des Identity Orchestrators erfolgt wahlweise über das lokale Intranet oder die Cloud der Deutschen Telekom. Die SSL-Verschlüsselung beim Datentransfer, die Anbindung an einen Vault und (bei der Cloudlösung) der Serverstandort in Deutschland garantieren die Einhaltung der EU-Datenschutzbestimmungen.

Technische Daten auf einen Blick:

  • Nativ in UI5 entwickelt
  • basierend auf dem Framework von Simplifier
  • Einsatz von Docker
  • gehosted in der Cloud der Deutschen Telekom oder über lokales Intranet
  • Beherrschung sämtlicher Schnittstellentechnologien
  • Datenbank: MySQL Enterprise Edition
  • SSL-Verschlüsselung beim Datentransfer
Für HR-Experten und SAP-Professionals

Tausende Nutzer gleichzeitig verwalten und zwar über alle SAP-Systeme hinweg, die in Ihrem Unternehmen im Einsatz sind: Mit dem Identity Orchestrator der Idemus solutions GmbH wird das zum Kinderspiel. Dank der Entwicklung in UI5 arbeiten Ihre Mitarbeiter dabei mit Oberflächen, die sie von SAP Fiori bereits kennen und beherrschen.

Definieren Sie die User- und Rollen-Verwaltung nach eigenen, individuellen Vorgaben. Integrieren Sie Ihr vorhandenes HR-System und hinterlegen Sie eigene Regeln, die künftig die Grundlage für automatisierte Workflows sind. Nutzen Sie die übersichtlichen und benutzerfreundlichen Informationssysteme, um User, Planstellen, Jobs, Rollen und Berechtigungen im Überblick zu behalten.

Die wichtigsten Punkte im Detail:

  • Generierung von User-IDs nach frei definierbaren Regeln
  • Intelligente, geführte Rollenbeantragung
  • Individuell definierbarer Prozess zur Rollengenehmigung
  • Automatische Zuweisung von Rollen basierend auf frei definierbaren Regeln
  • Automatischer Entzug von Rollen bei Jobwechsel innerhalb des Unternehmens, Kündigung, Pensionierung oder Elternzeit, Sabbatical, längerer Krankheit
  • Infosystem zum schnellen überblick über Rollen und Berechtigungen pro Nutzer (ähnlich SAP-Benutzerinformationssystem SUIM)
Für Business-Entscheider

Der Identity Orchestrator der Idemus solutions GmbH kommt mit einem Kostenmodell, das maximale Planungssicherheit bietet: Nach der einmaligen Lizenzgebühr fällt nur noch die jährliche Wartungsgebühr an. Diese enthält sowohl Wartung und Update des Systems als auch die Support-Pauschale.

Der Identity Orchestrator ist so flexibel, dass er sich für kleine und mittelständige Unternehmen ebenso eignet wie für internationale Konzerne. Und auch die Kosten passen sich der Größe des Unternehmens an: Die Gebühr berechnet sich nach der Anzahl der ins IDM zu integrierenden User.

Mit den Lizenz- und Wartungsgebühren ist der Betrieb im geschäftlichen Alltag abgesichert. Berater- oder Schulungskosten entstehen nicht. Zusatzkosten entstehen nur, wenn wir auf Ihren Wunsch hin, Features entwickeln und implementieren, die ausschließlich für Ihr Unternehmen eingesetzt werden können.

Die wichtigsten Punkte auf einen Blick:

  • einmalige Lizenzgebühr nach Userzahl
  • jährliche Wartungsgebühr (ca. 20 % der Lizenzgebühr)
  • keine Zusatzkosten und Beraterkosten bei Erweiterungen, die in den Idemus-Standard aufgenommen werden
  • Individuelle Eigenentwicklungen für Ihr Haus sind kostenpflichtig jederzeit möglich
  • keine zusätzliche Hardware- und Personalkosten
  • sehr hoher ROI

Ihre Vorteile auf einen Blick

01


Kosteneinsparungen

Der Identity Orchestrator lässt sich spielend leicht bedienen. Durch die intuitive Nutzerführung und das Responsive Design (nativ entwickelt in UI5) minimieren sich Schulungs- und Personalaufwand.

.

02


Individualisierung

Frei definierbare Regeln – etwa bei der Vergabe und Verwaltung von User-IDs und Rollen – erlauben Ihnen, das IDM genau auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Das spart im Tagesgeschäft Zeit und Nerven.

03


Systemintegration

Ihre aktuellen HRsysteme lassen sich problemlos mit dem Identity Orchestrator verbinden. Egal ob per SAP-RFC, Webservice-Schnittstelle, REST API oder anderen Schnittstellen.

Vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin!

Schnell und flexibel. Schlank und kompatibel. Komfortabel und intuitiv. Das ist der Identity Orchestrator der Idemus solutions GmbH. Gern zeigen wir Ihnen, wie er die Nutzerverwaltung auch in Ihrem Unternehmen zu einem Kinderspiel macht. Lassen Sie uns wissen, wann ein Beratungstermin für Sie am besten passt. Wir melden uns umgehend.

Oder nehmen Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf:

Vertrieb und Recht

Joanna Reutner

0049 175 1258 658

joanna.reutner<at>idemus.com

IT, Entwicklung

Klaus Reutner

0049 151 209 6363 1

klaus.reutner<at>idemus.com